Literatur im Takt: Heinz bleibt Heinz

Gerhard Piske und Laurent Leroi auf dem Akkordeon: Heinz-Erhardt-Abend

Ich war sehr überrascht von der Ähnlichkeit Gerhard Piskes mit dem Original. Nicht nur sein Aussehen, auch seine Stimme ist verblüffend ähnlich und wirkt natürlich und nicht nachgeahmt.


4 Gedanken zu „Literatur im Takt: Heinz bleibt Heinz“

  1. Hallo Freunde vom Hof,

    das muss ja ne tolle Veranstaltung gewesen sein, auf fast allen Bildern wird gelacht.
    Gratulation und wie ich sehe hat der Uwe das mit dem Wetter auch hingekriegt.
    Es wird langsam Zeit dass ich wieder komme, der Hof fehlt mir.

    Liebe Grüße

    Erich

    1. Hallo Erich,

      ich habe es geahnt, dass Du noch in der Nacht nach Bildern schaust und mich deshalb beeilt. Leider hatte ich zwischen drin einen Fehler in den Bildern und alles hat länger gedauert als geplant. Aber heute Abend wäre ich dazu nicht gekommen.

      Uwe schmeißt den Laden mit Ruhe und ganz locker – besonders das Wetter. Das Wetter bitte in England lassen.

      Liebe Grüße

      Thomas

    1. Lieber Erich,

      ich habe in den Wetterbericht geschaut. Eine Rückkehr ist derzeit mit großen Risiken verbunden. Nächsten Freitag muss ich eine Hochzeit fotografieren und die Braut ist schon ganz nervös. Ich empfehle daher eine Rückkehr aus London spätestens am Dienstag oder früher, aber keinesfalls vor Sonntag. Mittwoch Mittag darfst Du die 24° C gerne mitbringen, da wäre es neutral.

      Halte durch

      Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.